DSL-Kündigung

DSL-Vertrag Online kündigen und/oder Erinnerungsfunktion nutzen

Sie sind hier:   DSLprofi.de » dsl-kündigung

Einfach und kostenlos den DSL-Vertrag kündigen oder sich erinnern lassen


Kündigung

einfach online erstellen

Live-Vorschau

des erstellten Dokuments

PDF-Datei

für max. Kompatibilität

Erinnerungsservice

damit Sie bloß nichts verpassen

Mit dem kostenlosen DSL-Kündigungsservice von DSLprofi.de können Sie Ihren bestehenden DSL-Vertrag einfach und schnell kündigen oder darauf vorbereiten. Unser Kündigungsgenerator verfügt über zwei wesentliche Elemente: Der Erinnerungsfunktion und dem eigentlichen Kündigungsgenerator. Letzterer ist ein netter kleiner Helfer mit dem Sie eine ordentliche Kündigung binnen weniger Minuten erstellen können. Die Erinnerungsfunktion ist ebenfalls sehr hilfrech, denn hiermit informieren wir Sie automatisch und vor allem rechtzeitig über die bevorstehende Möglichkeit Ihren DSL-Vertrag zu kündigen.

bei welchem Anbieter sind Sie:

Wann wollen Sie kündigen:

Ihre Kundennummer:

Ihre Vertragsnummer:

Wer ist der Vertragsinhaber:

Kontakt für Rückfragen (optional):

Ihre E-Mail-Adresse:

bei welchem Anbieter sind Sie:

Wann wurde Ihr Vertrag abgeschlossen:

Welche Vertragslaufzeit liegt vor:

Monat(e)

Welche Kündigungsfrist liegt vor:

Monat(e)
Wir benachrichtigen Sie am:
Max Mustermann | An der Musterstraße 34b | 12345 Musterort
Name des Anbieters GmbH
Kundenbetreuung
12345 Ort des Anbieters
Musterort, 17.06.2018
Kündigung meines DSL-Vertrags
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meinen bestehenden DSL-Vertrag bei Ihnen und wünsche eine Ausführung zum 17.06.2018. Bitte bestätigen Sie mir den Eingang dieser Kündigung und den Beendigungszeitpunkt des Vertragsverhältnisses schriftlich.


Kundennummer: 123456
Vertragsnummer: 123456
 
Vertragspartner: Herr Max Mustermann
An der Musterstraße 34b
12345 Musterort


Für Rückfragen zur Kündigung stehe ich Ihnen gerne schriftlich zur Verfügung.




Mit freundlichen Grüßen



Max Mustermann

Fragen und Antworten zum Kündigungs- & Erinnerungsservice

Handelt es sich definitiv um eine rechtskonforme Kündigung des Vertrags?

Ja, allerdings müssen Sie die Kündigung noch unterschreiben, bevor Sie diese an den Anbieter weiterleiten. In der Regel verlangen alle Anbieter eine schriftliche Kündigung die per Post eingeht.

Ich glaube ich hab einen Fehler beim Erstellen gemacht aber die Kündigung dennoch rausgeschickt. Was jetzt?

Da die Kündigung normalerweise kein automatischer Prozess ist wird sich in jedem Fall ein Mitarbeiter des Anbieters damit beschäftigen. Bevor er die Kündigung einleiten kann muss zunächst geprüft werden, wann der Vertrag beendet werden kann. Im Falle eines Fehlers wird der Mitarbeiter dies entsprechend melden und Sie werden per E-Mail, Post oder Telefon informiert.

Ich kann die heruntergeladene (PDF) Datei nicht öffnen - warum?

Sofern Sie sich vor einem normalen Computer befinden fehlt Ihnen ein Programm womit sich PDF Dateien öffnen lassen. Davon gibt es zahlreiche kostenlos im Internet, aber wir empfehlen Ihnen den kostenlosen Adobe PDF Reader vom gleichnamigen Hersteller Adobe. Er ist weltweit bekannt, absolut sicher und für Ihre Zwecke mehr als ausreichend.

Sollten Sie mit einem Smartphone/Tablet PC unterwegs sein wird Ihnen auch hier sehr wahrscheinlich ein geeignetes Programm bzw. App fehlen. Unter Google Android sowie Apple iOS und Windows Phone Geräten sollten Sie die PDF Datei sofort öffnen können. Ist dies nicht der Fall besorgen Sie sich einen PDF-Reader aus dem App-Store (suchen Sie z.B. nach PDF-Reader).

Wann genau werde ich benachrichtigt und habe ich wirklich genug Zeit für die Suche nach einem neuen DSL-Vertrag?

Ja, unser System ist so konzipiert, dass Sie wirklich mehr als genug Zeit haben. Im Klartext heisst das, dass anhand Ihrer übermittelten Daten die Kündigungsfrist, das Benachrichtigungsdatum und der Zeitpunkt der Vertragsverlängerung errechnet wird. Fast überall gilt eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Die erste Benachrichtigung erhalten Sie aber schon vier Wochen vor Beginn der Kündigungsfrist. Sofern nicht anders eingestellt wird Sie unser System im folgenden Monat erneut an die bevorstehende Vertragsverlängerung erinnern.

Ein kleines Beispiel: Ihr Vertrag wurde am 24.11.2013 abgeschlossen. Die Verlängerung würde am 24.11.2015 in Kraft treten. Unsere Benachrichtigung erhalten Sie demnach am 31.07.2015 (3 Monate + 2 Wochen vorlauf).

Wie steht es um den Datenschutz - wird die Kündigung gespeichert?

Ihre Kündigung wird noch etwa 2 Wochen nach Ablauf Ihres uns bekannten Datums der Vertragsverlängerung (bedeutet wenn der Vertrag z.B. am 24.11.2013 geschlossen wurde beginnt die Speicherfrist am 24.11.2015) auf unseren Servern gespeichert. Dies dient einerseits zum Schutz im Falle eines Widerspruchs des Anbieters, andererseits entlasten wir hiermit unsere Kapazitäten und können den Löschvorgang auf eine Zeit verschieben, in der der Kunde nicht beeinträchtigt wird.

Davon abgesehen werden Ihre Daten nicht in unserer Datenbank gespeichert sondern direkt als PDF-Datei erzeugt und in diesem Format bei uns gespeichert.

Mein DSL-Vertrag wurde trotz Kündigung verlängert - kann ich DSLprofi.de dafür belangen?

So gerne wir möchten müssen wir uns jeglichen Verpflichtungen und Garantieansprüchen entziehen. Unser Dienst ist einerseits kostenlos und kann im eigenen Ermessen eingesetzt werden. Andererseits handelt es sich um ein automatisches System das durch höhere Einflüsse gestört werden kann. Unsere Server sind absolut stabil und mit 99% wirklich weit davon entfernt am Rande des Limits zu sein. Trotzdem kann es durch z.B. eine Cyberattacke auf ein Rechenzentrum auch auf unserem Portal zu Störungen kommen die den automatischen E-Mail Versand beeinträchtigen oder sogar komplett ausfallen lassen können.

Sollte eine Benachrichtigung einmal nicht den geplanten Zustellungstermin erwischen, versucht das System im Abstand von 15 Minuten die Nachricht zu versenden bis es schlussendlich geglückt ist.

Einen Moment bitte...wir bereiten gerade alles vor!